Informationen über Kapitalmarkt, Versicherung und Vorsorge in Österreich

11. September 2008

Die Gedenkmünze von Marie Antoinette




Anlässlich der Vermählung Ihrer Tochter wurde 1770 von Marie Theresia eine Gedenkmünze geprägt, worauf Hymnen und Concordia Myrtenkränze flechten und Füllhörner tragen mit der Inschrift: „Concordia novo sanguinis nexu firmata“*. Auf der Vorderseite ist ein Relief der jungen Marie Antoinette zu sehen.
Ein Einzelstück als Brosche gefasst, ist derzeit bei ebay zu ersteigern; die Auktion kann direkt mit dem Titellink aufgerufen werden.

*Die Eintracht ist befestigt durch einen neue eheliche Verbindung

Keine Kommentare: